Anti-Rauch-Pille Champix (II) [9]

 
Lese wieder,
1 mg wirkt unterschiedlich !
Also am 8. Tag brauch ich 1 mg, jedoch merke ich die Nebenwirkungen.
Die Müdigkeit geht so, ich habe eine Kreislauftablette genommen.
Die 2. Hälfte hab ich dann noch vor dem Sport genommen und das Rauchverlangen sank lächel !
Vor dem Sport waren es 5 Impels und der 6 . Impel erst zu Hause nach dem Sport lächel !
Ich war noch sehr unkonzentriert, habe ja auch 2 Wochen ausgesetzt !

Ritas Worte habe ich mir als vorgeplabbert : Wat bringt das Rauchen ? staun staun
Jep, dat hätte ich vor 30 Jahren sagen sollen wütend !

Grüße in die Runde von Kiwi lächel

25.04.2007 12:52


 
Zu Dummy kann ich nur sagen: Spocht ist Mocht! Jedenfalls kann ich mir das auf den Grabstein schreiben lassen. Die Bandscheiben sind halt bei nem Sportunfall über den Jordan gegangen.

Habe heute morgen schon die Dröhnung Champix und den Entzündungshemmer genommen (was sonst noch morgens, verschweige ich dann doch besser). Bin furchtbar lustlos, habe Kopfweh wie sonst was und irgendwie schwebe ich ein wenig durch die Gegend. Dafür habe ich aber furchtbare Lust auf ne Zigarette. Der 8. Tag und ich würde am liebsten ne ganze Packung hintereinander weg rauchen. Dann hätte ich wenigstens nen Grund so daneben zu sein lach Mal sehen wie lange mein Willen noch hält. Mein Psychodoc hatte mir jetzt nach seiner Fortbildung geraten, dass ich wenns zu schlimm wird (Rauchen ist ja auch ne Gewohnheit) ne Kräuterzigarette zu nehmen. Ist kein Nikotin drinnen und kein Tabak, nur normale Kräuter. Meint ihr das wäre okay?

25.04.2007 13:10


 
hi

@ Sammy1971
Habe heute morgen schon die Dröhnung Champix und den Entzündungshemmer genommen (was sonst noch morgens, verschweige ich dann doch besser).

Ob das so sinnvoll ist bei der Menge an Medikamenten? Sagt dein Arzt da nichts dazu?
Was bringt es, wenn du vll mit Hilfe von Champix mit dem Rauchen aufhörst, aber aufgrund der versch. Medikamente, dir vll nen andren körperlichen Schaden zufügst???



Gruß Bille


letzte Zigarette am 12.4. um 21.16 ausgemacht.

25.04.2007 13:17


 
Hallo zusammen,
also meinen Arzt würde ich nicht fragen. Gestern habe ich mir mein neues Rezept geben lassen und er meinte:
"warum holt die Patientin es sich nicht ohne Privatrezept, ist doch billiger"?
Er weiß also noch nicht einmal dass es das ohne Rezept nicht gibt. Untersucht wurde ich vorher auch nicht.
Tja, so ist das nun mal mit den neuen Medikamenten. Die nächste Generation wird es dann schon besser haben (oder fangen erst gar nicht an zu rauchen):-D
Bis denne
Rita



Rauchfrei seit 09.04.07 "Möge die Macht mit euch sein"

25.04.2007 13:34


 
Hi Bille,

Mein Arzt weiß was ich alles schlucken muss. Da ja nun auch in der Packungsbeilage von Champix steht, dass keine Wechselwirkungen zu erwarten sind, stand einer Einnahme aus ärztlicher Sicht nichts entgegen. Meine Blutwerte werden regelmässig kontrolliert und bis auf einen Leberwert ist auch alles okay. Da dieser Wert jedoch schon seit mehr als 10 Jahren stark erhöht ist, ist da auch alles unbedenklich.
Das einzige neue Medikament ist das was ich gestern gegen ne Gelenkentzündung bekommen habe (jedoch kann ich diese Gelenkentzündung nicht auf Champix zurückführen, denn die Schmerzen fingen vorher schon an, aber wegen nem schmerzenden Finger läuft man ja nicht direkt zum Doc). Und ich denke, da beide Medikamente dieselben Nebenwirkungen aufgelistet haben, bin ich nun doppelt damit gestraft.

Habe mich jedoch dazu entschlossen, dass ich beide Medikamente weiterhin nehme. Will nicht mehr rauchen, ohne Champix bin ich nicht stabil genug um es durchzuhalten. Habe für den absoluten Notfall auch mal Kräuterzigaretten besorgt.

Werde jedoch auch an Pfitzer noch ne mail schreiben und denen berichten, wie es aussieht bei Entzündungshemmern und Champix.

25.04.2007 13:35


 
Ich habe Gabis Antwort auf Sammys Frage zu den Kräuterzigarretten mal in einen eigenen Thread verschoben, da dies doch ein eigenes Thema wert ist lächel:

Kräuterzigaretten

25.04.2007 13:45 | geändert von Jörg: 25.04.2007 13:46


 
www.emea.eu.int/humandocs/PDFs/EPAR/champix/H-699-PI-de.pdf

Schaut euch das mal an, dort ist viel umfassender alles beschrieben an Nebenwirkungen, wie lange das Medikament im Körper bleibt.
Es sieht fasst aus wie beim Beipackzettel, aber u.a. ist auch die Wirkung von Champix an Ratten beschrieben.:-o


Rauchfrei seit 09.04.07 "Möge die Macht mit euch sein"

25.04.2007 15:12


 
Ist hier einer, der Champix schon morgens im Bett nimmt, damit der Schmacht nicht rauskommt bäh bäh ?

Ansonsten geht es so am 8. Tag traurig !

Lg Kiwi

25.04.2007 17:21


 
Hallo Kiwi,

ich nehme sie sofort nach dem Aufwachen auf nüchteren Magen. Funktioniert problemlos.Ich nehme aber nur 2 x 0,5 mg.

Lieber Gruß Anita

25.04.2007 17:35


 
@ Anita,
danke lächel !
Das werde ich morgen früh probieren und wieder eine Kreislaufpille nehmen .
Ich fange ja heute erst mit 1 mg an, abends ist es oki, nur morgens bin ich quersch bäh ( Kreislauf ) .
Und frische Luft ,
alles vorhanden, Hund, Hundesport, noch ne Sportart *gg*,
aber der Schmacht wütend !
( und heute auch Kneipsches Fußbad bei dem Wetter )
Zusätzlich Pflaster geht absolut nicht, ich bin allergisch auf die Dinger. Kaugummis , pfui......nützen nichts.
Hab gerade mal nach Kräuterzigaretten gegoogelt, irgendwann wird mir doch die Goiloises nicht mehr schmecken staun ?
* Lätz*, hab wohl gerade den Höhepunkt der Entziehung, schlimmer kann ja nicht werden bäh

Lg Kiwi

25.04.2007 17:57 | geändert: 25.04.2007 17:57