Entzug ohne körperliche Hilfsmittel

 
[Edit Jörg: die folgenden Beiträge wurden von diesem Thread abgetrennt]

Tschuldigung, dass ich mich einmische... aber ich habe Eintrag 212 und 213 gerade gelesen. Normalerweise lese ich diese Champix-Themen ganz oberflächlich oder gar nicht, weil ich hierzu eine Einstellung habe, die ich hier mal kurz erläutere:

Wenn man wirklich aufhören will zu rauchen, dann kann man dies doch einfach tun. OK, ...einfach - das schreibt sich so leicht. Trotzdem: Weg mit den Zigaretten, Aschenbecher, Feuerzeuge - alles wegschmeißen. Und dann mal abwarten, was passiert. OHNE jegliche körperliche Unterstützung. All diese Pflaster, Tabletten, Spritzen oder was auch immer sind meiner Meinung nach reine VERZÖGERER, GAUKLER, WAS-VOR-MACHER... Ich könnte mir vorstellen, dass man täglich nur noch daran denkt, dass der "HELFER" evtl. versagen könnte. Das ist doch eigentlich auch ein Dilemma.

Der Entzug kommt doch trotzdem... gnadenlos, ohne Ankündigung, mal heftiger, mal unterträglicher, vielleicht auch mal zurückhaltender. Eins ist 100%-ig sicher. Endlich kann ich aus eigener Erfahrung schreiben. DAS WIRD SCHLAGARTIG BESSER. (nach 5 Wochen auf jeden Fall)

Der Weg ist das Ziel...

@Micha: Die Situation im Supermarkt hast du sehr treffend geschildert. Ich glaube jeder, der nicht mehr raucht kommt mal in spannende Situationen. Teufel Somit wünsche ich den stärksten Willen, den man haben kann, und rauchfrei gehts erleichtert weiter. Immer wieder, immer ÖFTER, juhuuu Daumen hoch

HG
slogislog


Ohne Hilfsmittel, NIE geraucht seit dem 03.10.08 lächel

15.11.2008 15:11 | geändert von Jörg: 15.11.2008 16:24


 


Der Entzug kommt doch trotzdem... gnadenlos, ohne Ankündigung, mal heftiger, mal unterträglicher, vielleicht auch mal zurückhaltender. Eins ist 100%-ig sicher. Endlich kann ich aus eigener Erfahrung schreiben. DAS WIRD SCHLAGARTIG BESSER. (nach 5 Wochen auf jeden Fall)

Ein Klares NEIN von mir!
Wieviel hast Du geraucht am Tag??

LG
Andreas

Rauchfrei seit 20.03.2007 - Champixnix seit 02.06.2007

15.11.2008 15:22


 
ÄHM, ich stehe ich der Nichtraucherliste, da findest du die Information... allerdings muss man schon 3x scrollen, bis man mich findet bäh.
Die Entwöhnung von Nikotin hängt keineswegs von der Anzahl der täglich gerauchten Zigaretten ab.
Gruß
slogislog

Ohne Hilfsmittel, NIE geraucht seit dem 03.10.08 lächel

15.11.2008 15:37


 
Hallo,

Nach vielen gescheiterten Versuchen, habe ich es erst mit Hilfe von Champix geschafft ein zufriedener NMR zu werden. Was den Entzug betrifft glaube ich nicht, dass nach 3 bis 4 Wochen noch von Entzug geredet werden kann.



Wenn man wirklich aufhören will zu rauchen, dann kann man dies doch einfach tun. OK, ...einfach - das schreibt sich so leicht. Trotzdem: Weg mit den Zigaretten, Aschenbecher, Feuerzeuge - alles wegschmeißen. Und dann mal abwarten, was passiert. OHNE jegliche körperliche Unterstützung. All diese Pflaster, Tabletten, Spritzen oder was auch immer sind meiner Meinung nach reine VERZÖGERER, GAUKLER, WAS-VOR-MACHER... Ich könnte mir vorstellen, dass man täglich nur noch daran denkt, dass der "HELFER" evtl. versagen könnte. Das ist doch eigentlich auch ein Dilemma.
slogislog

Wenn das aufhören so einfach wäre glaube ich, gäbe es dieses Forum nicht.
Der Erfolg ist, so glaube ich, abhängig von mehreren Faktoren, zumindest war und ist es bei mir so.

1. der feste Wille das Rauchen aufzuhören
2. Champix ( mein Hilfsmittel)
3. dieses Forum
4. sich mitteilen also schreiben und lesen
5. und ganz besonders meine Einstellung

Ich glaube das ist bei mir das wichtigste. Wenn ich bei beginn der Einnahme von Champix täglich daran gedacht hätte, was ist wenn ich Champix absetzte, wäre ich wahrscheinlich schon lange wieder am Rauchen.
Ohne die richtige Einstellung wäre ich kein NMR mehr

Gruß Gerd



02.07.08 erste Champix Daumen hoch, NMR seit dem 11.07.2008 zwinker seit 22.08.08 Champixfrei zwinker Klee

15.11.2008 16:37


 
Hallo Gerd!

So ist es!
Sehe ich genau so! Ist auch meine Meinung!

LG
Andreas

Rauchfrei seit 20.03.2007 - Champixnix seit 02.06.2007

15.11.2008 16:45


 
Hallo,

So ist es !
Sehe ich genau so! Ist auch meine Meinung! Außer Punkt 2, den kann man weglassen.

LG
slogislog

Ohne Hilfsmittel, NIE geraucht seit dem 03.10.08 lächel

15.11.2008 23:19


 
Für den, der das weglassen kann, ist das ja schön. Aber für andere ist es eben der Weg, das Rauchen sein zu lassen. Wieso muss man da so vehement gegen angehen? Wenn es doch der Psyche hilft, der gebeutelten...
Ein Bekannter hat auch schön über meine Nikotinpflaster am Anfang gelästert. ER braucht sowas nicht.
Ok...
ER raucht wieder voll, ich nicht. Also garnicht zwinker

Am 23.07.2008 erblickte ein neuer, kleiner Exraucher das duftende Licht der Welt... und am 01.10. ein kleiner neuer Sportmops... und seit ca. 1.11. "ent"-mopst... Strike!

16.11.2008 17:57 | geändert: 16.11.2008 17:57


 
Ich denke auch, egal wie jeder aufgehört hat, ob nun mit Hife von Freunden, mit diesem Forum, mit Nikotinpflaster, Kräuterzigaretten, Tabex, Champix oder was es noch alles gibt. Wichtig war das Ziel und das galt es zu erreichen.

Ich bin nun NMR und mein Ziel ist es NMR zu bleiben und das ich zum erreichen des Ziels Champix brauchte finde ich okay.
Zum Glück sind wir nicht alle gleich sonst gäbe es hier ja auch keine Diskussion ob nun mit oder ohne, nur sollte jeder für sich entscheiden, welchen Weg er benötigt um aufzuhören

Gruss Doris





Der Anfang ist getan NMR seit 25.09.08

16.11.2008 18:34


 
Ich sehe das auch so -völlig schnuppe womit jeder aufhört oder aufgehört hat denn das ist ein Forum für "alle Fälle" lächel
Die Hauptsache rauchfrei Daumen hoch
LG Biggy

Nachtrag:

und wer kalt entzogen hat -auch gut, ich hätte es nicht geschafft,
aber jedem Tierchen sein Pläsierchen zwinker

NMR seit 26.01.2008

16.11.2008 18:45 | geändert: 16.11.2008 20:31


 
eben Biggy, und darauf sind wir stolz Daumen hoch und ich liebe dieses Forum, weil das habe ich gebraucht wie nen baby die mama oder wie Doris dieses Forum, und ich bleibe hier, weil ohne dieses Forum, wer weiss, hätte ich es nicht geschafft..also Forum auch Hilfsmittel..lächel

Lg

Doris

NMR seit 25.09.08 und stolz darauf lächel

16.11.2008 20:18