Fitness- Studio

 
Hallo lächel
Haltete ihr ein Fitness- Studio für eine geeignete Möglichkeit Gewicht zu halten, wenn man aufhört zu rauchen?Und natürlich auch als Motivation, quasi den inneren Schweinehund überwinden und da hingehen und was tun?Schließlich hat man ja bezahlt.Was meint ihr? zwinker
LG panik

"Es ist nicht genug zu wissen, man muß es auch anwenden.Es ist nicht genug zu wollen, man muß es auch tun"Johann Wolfgang von Goethe

09.10.2008 14:58


 
Huhu Panik,

aaaaaalso.... ich hab vor 2 Jahren einen Aufhörversuch gestartet und mich mit dem Gatterich in einem Studio angemeldet.
War 6 x da, hab dann wieder geraucht und die 2 Jahre zuende bezahlt... ähm.

Jetzt hab ich mich wieder in einem Studio angemeldet und es macht total viel Spaß. Und ans Rauchen denke ich teilweise schon garnicht mehr (nach 2,5 Monaten). Aber was war jetzt anders?
...

Generell finde ich ein Fitness-Studio echt gut. Aber man muss sich sauwohl fühlen und total gerne hingehen. Am besten geht noch jemand mit. Lieber ein paar Kilometer fahren, aber das Studio ist gut.
Mein letztes war ungemütlich und die Trainer haben sich nicht um einen gekümmert. Aber das hab ich auch erst später gemerkt.
Und jetzt gehe ich mit einer Freundin hin (in ein anderes), die eh zigmal die Woche hinrennt. Das ist natürlich auch sehr praktisch.
Und wenn man so richtig ausgepowert ist und frisch geduscht, am besten noch Sauna zwischendurch... dann ist der Gedanke ans Rauchen echt eklig!
Oder wenn man noch raucht und macht nach dem Training den Spind auf und der Gestank schlägt einem entgegen ( die verqualmsten Klamotten) DAS is krass bäh Aber rauchen und Sport geht bei mir eh nicht, hatte ich versucht...

Im besten Fall freut man sich aufs Training. Da braucht man dann garnich mit einem Schweinehund kämpfen erröt

Liebe Grüße
FreeMausi

Am 23.07.2008 erblickte ein neuer, kleiner Exraucher das duftende Licht der Welt... und am 01.10. ein kleiner neuer Sportmops (Betonung auf Mops höhö)

09.10.2008 16:35 | geändert: 09.10.2008 16:36


 
Hallo panik,

meine Erfahrungen mit Fitnessstudios warn auch positiv - obwohl ich vorher eigentlich ziemlich unsportlich war und mich am Anfang auch etwas überwinden musste. Mit der Zeit bin ich aber sogar gerne hingegangen, weil ich gemerkt hatte, dass es mir gut tut - und die körpereigenen Endorphine, die dabei freigesetzt wurden, haben da möglicherweise auch ihren Anteil daran gehabt lächel

Ich denke, dass das Fitnesssstudio auch gut dazu beitragen kann, das Gewicht zu halten

LG Jörg

09.10.2008 21:17


 
Hiho,

hast Du jetzt schonmal eins angeguckt?

Mir fällt dazu noch ein, dass es natürlich auch auf die Kurse ankommt. Diese ganzen Bauch/Beine/Po/Pilates etc. Kurse sind natürlich klasse, um mal wieder Form reinzubringen.
Aber zum Abnehmen ist Ausdauer besser, also auf die Cardio-Geräte oder Spinning oder auch die Step-Kurse (*röchl* erröt )

Am besten mischen lächel Und auch mal einfach raus zum Laufen.

Liebe Grüße
FreeMausi

Am 23.07.2008 erblickte ein neuer, kleiner Exraucher das duftende Licht der Welt... und am 01.10. ein kleiner neuer Sportmops (Betonung auf Mops höhö)

24.10.2008 09:36


Forum geschlossen, keine Antwort mehr möglich.