Kräuterzigaretten

 
[Hinweis Jörg: den folgenden Beitrag habe ich aus diesem Thread hierher verschoben, Gabis Antwort bezieht sich auf Sammys Beitrag]

hallo, ich bin aktiver mitleser und bereite mich noch auf meinen rauch-ausstieg vor. tabletten liegen schon zu hause und in wenigen tagen geht es los. aufgrund einiger gescheiterten versuchen habe ich zuhause auch noch einen kleinen vorrat an kräuter-retten. die dinger richen... naja sehr süßlich und schmecken wie getrockneter kuh-fladen.. also recht eigenartig.. es gibt wohl auch einige menschen die diese methode gewählt haben und mit mehr oder weniger erfolg dadurch losgekommen sind . Ich gehöre nicht dazu... aber trotzdem hab ich sie schon mal aus der dunklen ecke rausgeholt.. so für alle fälle! ab es was bringt kann ich nicht sagen, ohne nikotin sind sie wohl.. bei teer bin ich mir nicht ganz sicher.. zu beziehen sind diese teile entweder übers internet oder in der apotheke!

25.04.2007 13:29 | geändert von Jörg: 25.04.2007 13:49


 
Kräuterzigaretten, oh je, die stinken und qualmen so stark das sofort beim Rauchen die Feuerwehr kommt. lach

Nein, aber diese Pseudozigaretten sind das letzte was man sich antun kann. Habe mal ein Päckchen gekauft und "eine" probiert. Einfach nur *würg* und *kotz*

25.04.2007 15:59


 
Was ist das ?
Was kostet das ?
Wo gibt es das ?
Geht das zusammen mit Champix, damit man noch mehr die Schmacht verliert ?

fragt die Kiwi lächel lächel

25.04.2007 17:16


 
[Auf Wunsch des Beitragsschreibers gelöscht]

25.04.2007 20:01


 
möchte euch etwas zu kräuterretten sagen. wenn ihr die braucht kauft euch keine. schmecken widerlich und kosten so bei 7 euro. mache mir die selber. 10 gr. hufflattich, 10 gr. minze, 10 gr. melisse ud 10 gr. waldmeister. könnt ihr in der der apotheke holen kostet 2,93 €
Müsst ihr im mörser stampfen und dann drehen oder in die zigarettenhülse. schmecken besser als die gekauften.

hoffe ich habe euch geholfen. lb. grüße stuemmi

25.04.2007 20:13


 
HMMMM.......

ALSO ICH WÜRDE NOCH EIN WENIG SCHWARZPULVER NEHMEN....


( Scherz...) lach lach lach

Rauchfrei seit 20.03.2007 dank Champix!

25.04.2007 21:25


 
@ mecki
So einen Rat brauch ich nun wirklich nicht wütend, dann wäre ich nicht hier im Forum !

Hab gegoogelt, danke dem Rest lächel

Kiwi lächel

25.04.2007 22:03


 
Wenn ich die Kräuterzigaretten-Methode richtig verstanden habe, ist das besondere daran wohl, dass dadurch die Assoziation zwischen dem Rauchen und der Wirkung des Nikotins aufgehoben werden soll.

25.04.2007 23:32 | geändert: 25.04.2007 23:33


 

Wenn ich die Kräuterzigaretten-Methode richtig verstanden habe, ist das besondere daran wohl, dass dadurch die Assoziation zwischen dem Rauchen und der Wirkung des Nikotins aufgehoben werden soll.

So habe ich das beim Googlen auch verstanden .
Erfahrungen von Leuten, die es zum Abgewöhnen bzw. Ausschleichen des Rauchens genommen haben, habe ich leider nicht .

LG Kiwi

26.04.2007 07:31


 
hallo es gibnt ganze bücher darüber die irgend ein schlauer mensch geschrieben hat. diese behandeln u.a. die hand-zum-mund gewohnheit. in einem buch wird auch beschrieben wie man sich "stufenweise" dank der kräuterdinger reduziert. bestimmt kann es für jemanden (ich will mich da auch nicht ausschließen) eine art notnagel sein. aber.... die o.g. gewohnheit ist damit immer noch da und ich denke der grad zwischen einem kräuterstäbchen und einer richtigen zig. ist sehr schmall.. ich habe auch von der methode des selbermachens gehört aber keine erfahrung. es gibt auch sog. knaster zu kaufen, das ist dann ein päckchen ähnlich wie tabak in verschiedenen geschmacksrichtungen.. gibt es bei 1-2 usw. leider kann ich dazu auch nicht viel sagen!

26.04.2007 08:19