Nichtraucher brutal verprügelt - Täter gefasst

 
Nachdem ein Rentner zwei betrunkene Männer in der U-Bahn gebeten hatte, das Rauchen zu unterlassen, wurde er von diesen brutal verprügelt. Die Täter wurden unterdessen gefasst, der zuständige Staatsanwalt erwägt eine Anklage wegen versuchten Mordes. Bayerns Innenminister Herrmann fordert höhere Strafen und die Abschiebung eines der beiden Täter. Der Rentner erlitt einen mehrfachen Schädelbruch, sein Zustand sei inzwischen aber stabil.

Stern: Nichtraucher verprügelt: Brutale U-Bahn-Schläger gefasst

ZDF heute: Bayern will Tatverdächtigen in die Türkei ausweisen

24.12.2007 13:35 | geändert: 24.12.2007 13:35


 
Diese Nachricht ist natürlich schon der Hammer, es gibt da allerdings ein paar Ungreimtheiten, die ich noch nicht ganz verstehe:

Der Titel vom Stern ist ja wohl schlimmste Hetze, zumal man ja nicht weiss, ob der arme Rentner tatsächlich Nichtraucher war, und falls ja: na und? Genauso darauf abzuzielen, dass die Täter Raucher waren: es hatte nur sekundär etwas mit der Tat zu tun.

dort heisst es ja:
"Was labert mich der (Rentner) an, der muss doch gesehen haben, dass wir besoffen sind. Da sind doch alle aggressiv."

Die haben sich ja beschwert, dass sie überhaupt angesprochen wurden.... wie würde denn die ach so tolle Schlagzeile wohl heissen, wenn er sie aufgefordert hätte, die Füsse von den Sitzen zu nehmen, oder den Ghettoblaster leiser zu stellen?

Sollen jetzt etwa die Raucher als gemeingefährliche Menschen dargestellt werden? Eine Hetzjagd auf Raucher?

Euch allen trotzdem ein schönes, frohes rauchfreies lächel Weihnachten

Requiescat in pace Gauloises & co. 28.09.2007

24.12.2007 21:30 | geändert: 24.12.2007 21:31


 

Der Titel vom Stern ist ja wohl schlimmste Hetze, zumal man ja nicht weiss, ob der arme Rentner tatsächlich Nichtraucher war, und falls ja: na und? Genauso darauf abzuzielen, dass die Täter Raucher waren: es hatte nur sekundär etwas mit der Tat zu tun.

Sollen jetzt etwa die Raucher als gemeingefährliche Menschen dargestellt werden? Eine Hetzjagd auf Raucher?

Requiescat in pace Gauloises & co. 28.09.2007

Ich glaube nicht, dass das von Stern so gemeint war bzw. dass sich die Raucher jetzt angegriffen fühlen sollen. Der Auslöser dieser Prügelei war nun mal das Rauchen, besonders betont wird das in dem Artikel aber nicht. Das soll bestimmt keine Hetzjagd gegen Raucher sein lächel

26.12.2007 01:08


 
Der Auslöser dieser Prügelei war nun mal das Rauchen, besonders betont wird das in dem Artikel aber nicht. Das soll bestimmt keine Hetzjagd gegen Raucher sein lächel

Genau Auslöser war ( das Rauchen) , hätte wahrscheinlich auch was anderes sein können. Darf man den überhaupt noch was sagen, vielleicht mal fragen !!??? wütend

Kein Respekt mehr.......Naja, wo wird das noch hinführen ???????

Die Gewalt gegenüber anderen Menschen ist das schlimme, das müßen wir sehen und nicht die Gründe warum, die sind meistens so und so unwichtig....... Hauptsache Gewalt ausüben.

in diesem Sinne, einen schönen rauch- und gewaltfreien 2 Weihnachtstag

Tanja

26.12.2007 06:28


 
Die Gewalt gegenüber anderen Menschen ist das schlimme, das müßen wir sehen


Tja Tanja, das sehe ich auch so!

...und nicht die Gründe warum, die sind meistens so und so unwichtig....... Hauptsache Gewalt ausüben.

Das sehe ich etwas anders:
Viele brauchen ein Ventil um nicht kaputt zu gehen;
auch diese „Schläger“ sind nicht bösartig auf die Welt gekommen! traurig
Es fehlt an Liebe - keiner hat Zeit - Geld wird in anderen Bereichen rausgepulvert - viele denken nur an sich selbst...

Anne


NMR seit 4.7.07 - Ich wünsche allen VIEL ERFOLG !!!

26.12.2007 08:25


 
Hm, schwieriges und extrem komplexes Thema, leider.

Es gibt keine einfache Antwort auf solche Katastrophen. Und das macht einen hilflos. Andere bringt es sicher dazu, sich auf "einfache" Lösungen zu stürzen - die es nicht gibt und in der Geschichte nie gegeben hat.

Für mich persönlich hat die schlimmsten Auswirkungen auf unsere Gesellschaft folgender Satz der Kriegs- bzw Kurznachkriegsgeneration gehabt: "Unsere Kinder sollen es mal besser haben als wir." Auch wenn dieser Satz so unendlich gut zu verstehen ist, hat er - meiner unmaßgeblichen Meinung nach - im Endeffekt dafür gesorgt, dass vieles heute so ist, wie es ist.

Und da ich keine Zeit für lange Diskussionen habe - höre ich sofort wieder auf. erröt

Verzeihung und LG
Juliette

NMR seit 29. September 2007 - dank Champix und diesem Forum

27.12.2007 20:02


Forum geschlossen, keine Antwort mehr möglich.