Nur vollständiger Rauchverzicht bringt Gesundheitsvorteile

 
Keine halben Sachen
Gesundheitsvorteile nur nach radikalem Rauchverzicht

Nur Raucher, die radikal mit dem Tabakkonsum brechen, dürfen langfristig mit handfesten Gesundheitsvorteilen rechnen, berichtet das Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber. Das Blatt stützt sich auf die Ergebnisse einer zwei Jahrzehnte dauernden Studie mit 51000 Teilnehmern. Diese wurden in drei Gruppen eingeteilt: Eine verringerte ihren Zigarettenkonsum um die Hälfte, eine zweite rauchte unverändert weiter und die dritte Gruppe hörte mit dem Rauchen auf. Nach 25 Jahren war die Todesrate der Ex-Raucher um die Hälfte gesunken. Raucher, die ihren Konsum halbiert hatten, starben dagegen genauso häufig an Tabak-bedingten Krankheiten wie jene, die unverändert weiterrauchten.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Übernahme frei

Das Apothekenmagazin Diabetiker Ratgeber 3/2007 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Quelle: http://www.wortundbild.de/PGD/PGDP/pgdp_03.htm?snr=22901

15.03.2007 12:02


 
Das ist doch genug Motivation nicht mehr rückfällig zu werden!!!

Rauchfrei seit August 2006

15.03.2007 17:21


Forum geschlossen, keine Antwort mehr möglich.