Österreich: Einigung auf Nichtraucherschutz in Lokalen

 
Die Regierungsskoalition in Österreich hat sich auf einen vergleichsweise liberalen Nichtraucherschutz in Lokalen geeinigt. Demnach haben kleinere Lokale die Wahlfreiheit, sich zu Raucherlokalen zu erklären, größere Lokale können einen abgetrennten Raucherbereich schaffen, der kleiner sein muss als der Nichtraucherbereich.

derStandard.at: Kdolsky: "Gute österreichische Lösung"

01.05.2008 00:27


 
Eine Lösung wie sie die deutschen Wirte gerne hätten.

Als bei uns in Hessen das Rauchverbot zum 1.10.2007 eingeführt wurde war ich ja auch noch Raucher.

Ich hätte mir schon gewünscht, eine solche Lösung wäre auch bei uns gekommen.

Heute ( über 6 Monate NMR jippieh) bin ich mir nicht ganz klar darüber. Einerseits ist das Rauchverbot angenehm. Die Klamotten und Haare stinken nicht mehr, andererseits leidet die Gemütlichkeit durch die Unterbrechungen/Abwesenheit der Raucher doch deutlich.

Wölfchen


Champix 19.10.2007 NMR 24.10.2007 Champix frei 29.11.07

02.05.2008 19:10


 
Hallo!

Na ganz so dolle ist der Nichtraucherschutz in Österreich auch nicht.

Findige Unternehmer haben rechtzeitig Umbaupläne eingereicht und somit einen Aufschub für echte Umbauarbeiten bis Juli 2010 erhalten.

In manchen Lokalen passierts jetzt, dass zwischen Raucher- und Nichtraucherbereich in Blumenstock steht, und das ist dann die provisorische Abtrennung. Oder Tische 1-9 sind Rauchertische und 10-15 die NR-Tische (dort plaziert, wo's den Qualm hinzieht) - ohne Abtrennung.

Aber es gibt zum Glück immer mehr Lokale die generelles Rauchverbot haben, egal wieviel Quadratmeter-Fläche es sind. Muss mich ja nicht freiwillig in die Qualmbude setzen.

Und wenn ich in Wien in Kaffeehaus gehe (was leider trotz geographischem Vorteil viel zu wenig vorkommt), dann MÜSSEN ganz einfach die Rauchschwaden stehen, das gehört für mich zum Kaffeehaus dazu wie die Melange und die Zeitungen. ICH muss ja nicht mitrauchen - aber ohne vermiss ich viel von der Atmosphäre.

Liebe Grüße
Bulsara Blume

Zu rauchen aufhören ist ganz einfach - ich hab's schon 100 mal geschafft (Mark Twain)

03.02.2009 12:36 | geändert: 03.02.2009 12:40


Forum geschlossen, keine Antwort mehr möglich.