Sollten Neu-Nichtraucher sich damit abfinden, zuzunehmen? [3]

 
Hallo,

ich habe irgendwo gelesen, dass Rauchen für den Körper so schädlich ist wie 20 kg Übergewicht. Was machen da ein paar Kilos aus - die man ja auch nicht ewig behalten muss. Wenn die erste Baustelle abgehakt ist, kann man die zweite angehen.

Ich hatte 7 Kilo in 3 Monaten zugenommen, die sind schon lange wieder weg.

Bloß nicht rauchen, das Abnehmen ist dann irgendwann viel leichter zu bewerkstelligen als das Rauchenaufhören. Hut ab vor den Leuten, die gar nicht zunehmen - aber wie gesagt, nicht jeder schafft das.

LG
Juliette

PS: Ich hatte vor Jahren mal 3 Monate aufgehört und damals 12 Kilo zugenommen - ohne Aussicht auf Stillstand. Da fing ich wieder an zu rauchen - allerdings hat mein Suchthirn mir was vorgegaukelt: Ich habe nicht wieder angefangen, weil ich so zugenommen hatte, sondern weil das ein toller "vernünftiger" Grund war, meiner Sucht wieder nachzugeben. erröt

NMR seit 29. September 2007 - dank Champix und diesem Forum

27.12.2008 09:43 | geändert: 27.12.2008 09:51


Forum geschlossen, keine Antwort mehr möglich.