Tabex

 
Ich habe hier im Forum gelesen, dass es alternativ zu Champix auch Tabex aus Bulgarien gibt. Wer hat noch mehr Informationen über Wirkungsweise, Nebenwirkungen,... und sind die Erfolgsquoten größer als bei Champix? Was passiert in meinem Kopf, wenn ich diese Tabletten nehme bzw. wenn ich sie wieder absetze?
Ich habe gegoogelt aber bin nicht sehr weit gekommen. Wissenschaftliche Informationen scheinen ja wirklich sehr rah zu sein wütend

26.11.2007 21:08


 
Hallo maritschke85,

das Einzige, was wir wissen ist hier gesammelt:

http://rauch-a.de/forum/ursprung-von-vareniclin-t-151-1.html

Kannste mal schmökern...

LG Jutta

MIR GEHT ES GUT seit 14.04.07, 18:50 Uhr

26.11.2007 21:53


 
Ich hab jetzt Tabex zu Hause. Ich werd es erst einmal nicht nehmen, weil ich momentan zum Glück Rauch-und Champixfrei bin und das soll auch so bleiben. Nun hab ich es da und schon mal ein bißchen in der Packungbeilage gelesen. Ist auf bulgarisch. So auf den ersten Blick scheint es Champix auf jedenfall zu ähneln, auch was die Nebenwirkungen betrifft, aber ich konnte leider auch nicht alles verstehen, weil mein bulgarisch nicht so perfekt ist. Kann jemand besser bulgarisch, dann können wir uns ja mal an die packungsbeilage ransetzen, vorausgesetzt es interessiert überhaupt jemanden.
viele grüße, maria

11.12.2007 21:40


 
Wow! staun Das Thema TABEX ist wirklich mal spannend! staun Schade das der Thread eingeschlafen ist... traurig

Irgendwie kamen mir bei der Thematik Champix vs. TABEX einiges merkwürdig vor und daher habe ich aus Interesse einfach mal zu recherchieren und forschen angefangen und mich entschlossen den Thread "wiederzubleben". zwinker Interessante Ergänzungen sind auch HIER zu finden.

In diesem Beitrag will ich versuchen, alle (wissenschaftlich nachweisbaren) Argumente verständlich und kompakt zusammenzustellen, da ich im WWW zu diesem Thema wirklich viel Mist gelesen habe, was einfach nicht stimmte oder falsch übersetzt wurde. erröt bäh staun

TABEX basiert auf dem gleichen Wirkstoff (Cytisin) und hat die gleiche Wirkungsweise wie Champix. Für den Laien ausgedrückt ist der Unterschied, dass der Wirkstoff von Champix (Vareniclin) nur verwandt mit Cytisin ist, da es synthetisch hergestellt wird. TABEX mit Cytisin ist rein pflanzlich. Klee

TABEX gibt es seit Jahrzehnten und wurde in Osteuropa entwickelt!!! Die Frage ist, warum so ein bahnbrechendes Medikament nicht schon vor Jahrzehnten im Westen bekannt wurde? Es wird auf die Sprachbarriere zu Zeiten des Kalten Kriegs geschoben... meine Meinung ist, dass eine starke Lobby ihre Hände im Spiel hatte und mit allen Mitteln versuchte, TABEX im Westen "unbekannt" zu halten. wütend

Böse Zungen behaupten sogar, dass Pfizer eigentlich nur eine Variante von dem Cytisin (also Vareniclin) angelegt hat, um damit patentrechtlich durchzukommen.

Beeindruckend bei TABEX ist (im Gegensatz zu Champix), dass es so gut wie keine Nebenwirkungen hat! Viele Leute haben ja ein Problem mit den massiven Nebenwirkungen von Champix und wären dankbar für ein verträglicheres Medikament. erröt Bei TABEX wird bei Nebenwirkungen nur von Müdigkeit und Übelkeit in sehr wenigen Fällen gesprochen. Die Einnahme von TABEX kann unter Umständen zu einer leichten Erhöhung des Blutdrucks führen. erröt

Die Anwendung von TABEX dauert nur 25 Tage und liegt somit weit unter der Vorgabe bei Champix. Der definitive Rauchstopp muss während den ersten 5 Tagen der Einnahme erfolgen. Während der ersten 3 Tage muss die Anzahl der gerauchten Zigaretten bereits reduziert werden. Erzielt man in den ersten 5 Tagen keine Erfolge, muss die Behandlung abgebrochen und kann nach 2-3 Monaten erneut gestartet werden. bäh

Anfangs dachte ich, dass TABEX bestimmt nichts taugen kann, weil es pflanzlich ist und kaum Nebenwirkungen hat. lach lach lach Klingt blöd, ist aber so! zwinker Muss aber wohl genau das Gegenteil der Fall sein! Ich habe mich zwischenzeitlich mit mehreren Leuten unterhalten, die absolut auf TABEX schwören.

Viele Ärzte haben ja mit Champix das Problem, dass das Medikament noch sehr jung ist und noch nicht genug "Felderfahrung" vorliegt und vielleicht irgendwann noch der absolute Hammer zu dem Medikament bekannt wird. TABEX hingegen ist seit Jahrzehnten auf dem Markt - eine bessere Erprobung kann man sich also gar nicht wünschen. Daumen hoch

Gegner des Medikaments haben das Argument, dass TABEX zwar schon ewig auf dem Markt ist, jedoch niemals richtig erforscht wurde. Das stimmt so aber auch nicht. Sogar die DDR hat bereits 1968 (!!!) intensive Studien mit TABEX durchgeführt.

Hinzu kommt, dass die Erfolgsquote von TABEX absolut vergleichbar mit Champix ist! Daumen hoch In einer Langzeitstudie wurde dokumentiert, dass nach 26 Wochen immer noch 21% der TABEX-Kandidaten rauchfrei waren. Daumen hoch

Ebenso wurde während der Studien dokumentiert, dass Raucher die trotz TABEX rückfällig wurden, dauerhaft weniger (teilweise über 50%) rauchten. staun
Ebenso wurde TABEX wohl erfolgreich bei Kettenrauchern eingesetzt, die nicht ganz aufhören, sondern noch gelegentlich eine Genusszigarette rauchen wollten. Genaue Erfolgsquoten wurden hierzu nicht angegeben (auf so ein "Experiment" würde ich mich auch nicht einlassen *g*).

Das größte Argument der TABEX-Gegner ist, dass das Medikament in Deutschland und der EU nicht zugelassen ist. Es wird "indirekt" damit argumentiert, dass das Medikament nicht zugelassen wurde, weil es zu gefährlich ist. Das ist aber absolut lächerlich! lach lach lach Davon abgesehen, dass TABEX in osteuropäischen Apotheken rezeptfrei (!!!) zu erhalten ist und daher wohl kaum "gefährlich" sein kann, ist die Wahrheit einfach die, dass der Hersteller von TABEX niemals die Zulassung für die EU und Deutschland beantragt hat! zwinker Eine offizielle Begründung hierfür ist nicht bekannt, man geht jedoch davon aus, dass der relativ kleine Hersteller nicht die finanziellen Mittel hat, um alle von der EU geforderten, doch sehr aufwendigen Tests/Dokumentationen zu erstellen. traurig

Das interessante an TABEX ist - neben der absoluten Vergleichbarkeit mit Champix - natürlich der Preis. lächel 100 Tabletten kosten direkt beim Hersteller ca. 27 USD. Interessanterweise bekommt man TABEX jedoch auch bei Online-Apotheken bzw. bei Ebay wesentlich günstiger für ca. 20 USD. Damit ist TABEX um Welten billiger, als Champix! Da das Medikament keine Zulassung in Deutschland hat, ist es hier "offiziell" nicht erhältlich. traurig

Zusammengefasst kann man sagen, dass es wirklich schade ist, dass TABEX in (West)Europa nicht mehr Beachtung findet. Das Preis-Leistungsverhältnis scheint optimal zu sein. Aufgrund des geringen Preises ist auch nicht viel Geld kaputt gemacht, wenn man den Rauchstopp nicht beim ersten Mal schafft. Da das Medikament seit über 40 Jahren im Einsatz ist (Champix dagegen nur 2 Jahre), sollten keine unbekannten Nebenwirkungen zu erwarten sein. zwinker

Ich habe meinen Rauchstopp mit Champix realisiert, weil ich zu dem Zeitpunkt noch nichts von TABEX wusste. Würde ich jetzt nochmal vor der Entscheidung stehen, würde ich mich für TABEX entscheiden - hauptsächlich, weil ich die extremen Nebenwirkungen von Champix total krass fand. bäh

Ich hoffe, die Zusammenfassung bzw. Gegenüberstellung ist hilfreich für alle, die noch nach einem geeigneten Hilfsmittel für einen Rauchstopp suchen und/oder nicht besonders scharf auf die Nebenwirkungen von Champix sind. erröt erröt erröt

LG Klee




NMR seit 29.09.08 - "Wer Raucher küsst trinkt auch aus Kloschüsseln!" bäh

03.11.2008 11:53


 
Hallo Leutz

In der DDR bekam in der Anfangszeit Tabex nicht einfach so, da musste man zu spezielle Ärzte . Diese verschrieben das Mittel nur, wenn Sie davon überzeugt waren das der Patient auch wirklich aufhören möchte. Meistens bekam der Patient dazu noch einen Fragezettel wo alle Nebenwirkungen aufgeschrieben werden sollte. Das war schon abweichend von der damaligen Norm, denn in der DDR gab es keine Beipackzettel.

Später verschrieben dann auch die Hausärzte dieses Mittel.
Ich selbst habe das Mittel damals genommen, ich war glaub ich 19 und war schon 5 Jahre auf Droge Nikotin.
Die Ziga schmeckten nach Pappe, bekam beim rauchen Halskratzen und rauchte weniger.Hatte das Mittel dann auch wieder abgesetzt. An Nebenwirkungen kann ich mich nicht erinnern.

Gruß Micha

Champix seit 05.10. und NMR seit 13.10.08 6.45 Uhr lächel

03.11.2008 12:02 | geändert: 03.11.2008 12:30


 
Hi Space! lächel

Hast du zu DDR-Zeiten Erfahrungen mit Tabex gemacht? Wäre cool, wenn hier Leute über Erfahrungen mit Tabex berichten könnten. zwinker Daumen hoch

LG Klee

NMR seit 29.09.08 - "Wer Raucher küsst trinkt auch aus Kloschüsseln!" bäh

03.11.2008 12:34


 
Hi Lucky

Erst durch deine Zeilen wurde ich an Tabex erinnert. Ich kann nicht so viel sagen, ich war erst 19 und nahm es damals nicht so ernst.
Als ich in den 80zigern in der staatlichen Arztpraxis dieses Mittel verschrieben bekam, da hatte die Ärztin auch wenig Erfahrung. Ich glaube in der DDR hat man es in den 80zigern immer noch am Patienten beobachtet und setzte es meist gegen das Kettenrauchen bei akuten Infektionen ein.

Meine Nebenwirkungen waren eher gewünschte Wirkungen: weniger rauchen, kratzen im Hals mit pappigen Tabakgeschmack.
Klingt unter dem Strich irgendwie wie unser Champix!

Das ganze Thema sollten wir mal im Auge behalten.

Gruß Micha

Sorry, immer diese Fehler ..... staun

Champix seit 05.10. und NMR seit 13.10.08 6.45 Uhr lächel

03.11.2008 12:50 | geändert: 03.11.2008 13:18


 
Hallo Maritschke85 Blume

Aus welcher Ecke kommst du?
Wenn du eher östlich wohnst zwinker, dann suche bitte einen alten Ostarzt auf und hole dir Rat. Die alten Ärzte wissen mehr und haben Erfahrungen mit dem Medikament!

Gruß Micha

Champix seit 05.10. und NMR seit 13.10.08 6.45 Uhr lächel

03.11.2008 12:59


 
Achso Lucky,

ich habe nicht die Ziga reduzieren können und habe dann abgebrochen. So langsam kommt alles wieder hoch........


Gruß Micha

Champix seit 05.10. und NMR seit 13.10.08 6.45 Uhr lächel

03.11.2008 13:04


 
Ich habe Google mal den Beipackzettel übersetzen lassen .

Aus Angst gegen Vorschriften verstoßen zu haben , ändere ich meinen Beitrag und lösche die Übersetzung. Stattdessen der Link hier: http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.tabex.net/&sa=X&oi=translate&resnum=3&ct=result&prev=/search%3Fq%3DTabex%26hl%3Dde


Gruß Space

Champix seit 05.10. und NMR seit 13.10.08 6.45 Uhr lächel

03.11.2008 13:27 | geändert: 03.11.2008 13:57