Will entlich nicht mehr rauchen

weis aber nicht wie ich das schaffen kann

 
Hallo Leute,

Ich würde mein gerne aufhören mit Rauchen ich weis aber nicht wie und ob ich es schaffen kann. Weil meine Gewohnheit war es immer nach dem Aufstehen eine zu Rauchen, oder bei jeder Tasse Kaffee.
Jetzt soll aber schluss damit sein, weil mein Mann schwer Krank geworden ist, und er auch nicht mehr Rauchen will, Ja ich weis das müsste Anmutigung genug sein, aber ich bin in Letzter Zeit immer so Nervös, weil eben mein Mann im KH Liegt, und ich so gut wie alleine zuhause bin, aber ich will es unbedingt schaffen, weil ich weis das man Ohne dampf besser Klar kommt, ich meine das so, das es wesentlich gesünder ist.
Meine Frage an Euch wäre es jetzt, ob es besser wäre wenn man mit einmal aufhört oder lieber die Sache langsam angeht, aber wenn ich mit einmal aufhören sollte, dann weis ich das ich einen Ersatz brauch zumindest so Lange bis ich trüber weg bin, denn wie soll ich sagen so ganz ohne beistand werde ich es bestimmt nicht schaffen, mein Idee wäre ja ein Nichtraucher Tagebuch zu machen, damit ich wenigstens sehe wieviel erfolg ich hatte aber ob das so ne gute idee ist weis ich auch nicht vielleicht köönt Ihr mir einpaar tipps geben?

05.05.2008 08:58


 
Hallo Krissi,

ich habe dir gerade eben schon an anderer Stelle geantwortet lächel

Ein Nichtmehrraucher-Tagebuch ist eine gute Idee... da kannst du alles reinschreiben, was dich bewegt... dort kannst du um Hilfe schreien, wenn es dir nicht gut geht... oder du Schmachtattacken hast.:-)

Ich habe auch Tagebuch geführt.... Callis hoffentlich NMR-Tagebuch.... dort kannst du lesen, wie es mir so ergangen ist lach

Und hier gibt es eine NMR-Uhr und eine NMR-Liste.... das ist total toll und motiviert unglaublich... du kannst immer sehen, wie lange du schon nicht mehr rauchst, wieviele Zigaretten du nicht geraucht hast... und eben auch wieviel Geld du dadurch gespart hast lächel

So sieht meine aus.... und ich bin stolz drauf lach

2 Monate
56 Minuten

3049 Zigaretten

711 Euro
43 Cent



So.... und wie ich schon einmal geschrieben habe... ich habe es mit Champix geschafft. Die körperlichen Sympthome sind dadurch eigentlich nicht vorhanden..... aber die Gewohnheiten... die musst du selbst regeln lächel

Dieses Erinerungsvermögen .... Kaffee trinken.... Zigarette rauchen... das verschwindet mit der Zeit... aber halt nicht sofort lächel

aber ich will es unbedingt schaffen, weil ich weis das man Ohne dampf besser Klar kommt, ich meine das so, das es wesentlich gesünder ist.

Das ist doch mal eine klare Aussage...

Vielleicht redest du mal mit deinem Arzt .... wenn du meinst, dass du es schaffen willst, aber doch unsicher bist ob du es ohne Hilfsmittel schaffst lächel

Und... für deinen Mann wäre es ja vielleicht auch eine Möglichkeit...
Ihm wünsche ich auf diesem Wege erst einmal gute Besserung lächel

LG Herz
Carlitta lächel




Seit 05.03.08 NMR lach Rauchen hat für mich keine Bedeutung

05.05.2008 14:06


 
Hallo Krissi,

ich würde mal vorschlagen, dass die Antworten in Deinem Tagebuch Krissi 8411- hallo bin neu hier
erfolgen sollen. Dann ist es in jedem Fall übersichtlicher!

Meine Antwort findest du dort.

LG Blume
lächel Anne



NMR seit 4.7.07 Sonne Ich wünsche allen viel Erfolg!

05.05.2008 16:17 | geändert: 05.05.2008 19:10


 
Hallo Krissi,

wenn ich Deinen Beitrag lese, dann erinnert mich das sehr an mich. Ich habe über Monate versucht einen Anfang zu finden um das Rauchen sein zu lassen. Es war ein schwerer Kampf, da ich gern rauchte, aber mir mein Körper widerrum Zeichen setzte, dass er es nicht mehr wolle. Samstag Abend legte ich einfach so fest,dass ist jetzt die letzte Zigarette und dann ist Schluß mit dem Dreckszeug bäh bis jetzt habe ich durchgehalten und hoffe ich werde weiter standhaft bleiben bäh bäh
Mir geht es zwar nicht so besonders.....üblichen Entzugserscheinungen.....aber ich kämpfe weiter gegen den Teufel er hat mich 19 Jahre im Griff gehabt und jetzt muß mal Schluß damit sein.
Du wirst auch einen Anfang finden.....setz Dich nicht unter Druck......führe Dir vor Augen was das Nichtmehrrauchen für Vorteile hat.......ich drücke Dir ganz fest die Daumen und lass von Dir hören, wie es Dir ergeht.
Deinem Mann wünsche ich gute Besserung und schnelle Genesung

Liebe Grüße
Niki

06.05.2008 08:04


Forum geschlossen, keine Antwort mehr möglich.